Accesskeys

Forensik

Therapien und Interventionen

Die Strafanstalt hat mit den St. Gallischen Kantonalen Psychiatrischen Diensten – Sektor Nord, Wil, (KPD-SN), Fachabteilung Forensik, einen wichtigen Arbeitspartner, der primär die Grundversorgung und forensische Therapien gemäss Art. 63 StGB, d.h. die Durchführung von ambulanten deliktorientierten Behandlungen sicherstellt.

 

Ziel der psychiatrischen Grundversorgung ist die Erhaltung oder Wiederherstellung der psychischen Gesundheit der Insassen und die Vermeidung gesundheitlicher Schäden, welche durch den Strafvollzug ausgelöst oder mitbedingt sein könnten.

 

Es werden durch Fachärzte wöchentliche psychiatrische Sprechstunden durchgeführt, psychiatrische Kriseninterventionen und insbesondere deliktorientierte Therapien geleistet.

 

Die forensische Fachperson steht zudem für die Fachberatung der Direktion bei psychiatrischen Fragestellungen (z.B. auch bei der Erarbeitung und Überprüfung von Vollzugsplänen sowie im Rahmen von Vollzugsbesprechungen, wo es beispielsweise auch um Risikobeurteilungen geht) zur Verfügung.

 

Ebenso wird aus forensischer Sicht beurteilt, ob sich eine bestimmte Person für die Unterbringung im Saxerriet eignet und welche forensisch-therapeutischen Interventionen zur Verminderung des Rückfallrisikos geeignet sind.

Servicespalte

Unsere Kontaktkoordinaten

Strafanstalt Saxerriet

Saxerrietstrasse 1

9465 Salez

 

Tel. +41 (0)58 228 29 00

E-Mail: zentrale.sax@sg.ch